Bluesfestival Baden

Vom 23. bis 30. Mai 2020 blüht der Blues in Baden.

Ein bunter Strauss Blues am 17. Bluesfestival Baden

Das Bluesfestival Baden bietet mittlerweile deutlich mehr als „nur“ Konzerte. So versucht das vielseitige Team hinter dem Festival immer wieder kreative Erlebnisse zu schaffen. Auch in diesem Jahr wird die Bandbreite des Blues ausgelotet und weit über Baden hinaus strahlen.

Das Programm des Bluesfestivals Baden 2020 findest du unter www.bluesfestival-baden.ch/lineup/

Ein paar unserer Highlights, Geheimtipps und Entdeckungen

Samstag, 30. Mai 2020, 20:00 Uhr, Nordportal
Hendrix Ackle. The Spirit of New Orleans (CH): Auf den Spuren von Dr. John – eine Grossformation der besten Musiker lässt diesen Spirit in Baden aufleben.

Dienstag, 26. Mai 2020, 20:00 Uhr, Stanzerei
Same Player Shoot Agai (FR): Blues aus Frankreich, unsere jungen “Helden” aus Cahor lassen Freddie und Albert King aufleben.

Donnerstag, 28. Mai 2020, 20:00 Uhr, Royal
Caroline Chevin (CH): Der etwas andere Ton im Blumenstrauss gibt unserem Festival seine Buntheit.

Donnerstag, 28. Mai 2020, 20:00 Uhr, Hotel Limmathof
Steve Baker & the LiveWires (DE): Der klassische Blues von Steve Baker verbindet sich mit den Klängen der jungen Nachwuchsband the LiveWires.

Samstag, 30. Mai 2020, 20:00 Stanzerei / 22:15 Uhr Royal, Baden
Dawn Tyler Watson (CA) und Justina Lee Brown (CH): Zwei Powerfrauen an einem Abend, die vielfache Grammy-Award-Gewinnerin aus Canada in der Stanzerei und die Siegerin der Herzen in Memphis bei der International Blues Challenge aus Nigeria.

Die Tickets für die einzelnen Veranstaltungen kannst du via starticket oder über Info Baden buchen.

Festivalzentrum, Rahmenprogramm und mehr

Das Merker-Areal wird vom 23. bis zum 30. Mai 2020 zum Blues-Festivalzentrum. Am Dienstag 26. und Mittwoch 27. Mai findet man vor der Stanzerei einen Essensstand sowie eine Getränkebar mit verschiedenen Weinen der Weinereien, Bluesbier von Müllerbräu und alkoholfreien Getränken. Die Hauptkonzerte finden mit der Stanzerei und dem Royal dieses Jahr an neuen Orten statt. Dies ist Anlass, unser Rahmenprogramm auszubauen mit jungen und coolen Bands, Tanzworkshops und diversen Ausstellern. Am Freitag eröffnen wir das Programm um 17 Uhr, am Samstag um 15 Uhr. Nach den Live-Auftritten kann in der Stanzerei ab 23 Uhr nach den Klängen eines Blues-DJs weitergetanzt werden. Auch das Food- und Getränkeangebot während des Blues-Wochenendes wird durch zusätzliche Verpflegungsstände erweitert. Hier trifft man unter anderem die Küche von Harry Pfändlers Gasthof zum Bären, Schokolade von Fabian Rimann und Whisky, Rum sowie Zigarren der Casa Colonial Bar & Avo-Lounge an.

Weiteres und Details zum Rahmenprogramm findest du unter: www.bluesfestival-baden.ch/news/

Jugendfestival Variaktion, Aarau

Das Jugendfestival Variaktion lässt die Jugendkultur im Raum Aarau alle zwei Jahre für drei Tage aufleben und zelebriert diese in bester Manier. Als Gratisfestival wird Musik, Sport und Kultur niederschwellig und für alle zugänglich am sommerlichen Aareufer in Aarau angeboten.

Programm

Vom Newcomer bis zum grossen Schweizer Breaking Act wird die Hauptbühne kunterbunt, auf die Szene der Jugendlichen zugeschnitten, bespielt und verzaubert. Auf der Garden Stage können frische Singer-Songwriter, Slam Poeten und Theaterfreunde ihr Talent zum Besten geben.
Um der vielschichtigen Jugendkultur gerecht zu werden, wird zusätzlich genügend Platz für Sport, Grafitti und Skaten geschafft. Als gelungene Abrundung wird das Programm am Sonntag speziell auf Kinder und Familien ausgerichtet.

Gratisfestival

Ein Festival kann nur für alle zugänglich sein, wenn Geld kein direkter Faktor darstellt. Freiwillige HelferInnen und Sponsoren ermöglichen dem OK, das Variaktion als Gratisfestival anzubieten. Mit dem Kauf von Badges kann man das Festival direkt vor Ort freiwillig unterstützen.

Festival am Gleis, Aarau

Mitten in Aarau, direkt am Gleis wo die Züge vorbeirauschen, entfaltet sich temporär ein farbenfroher Mikrokosmos. Für zwei Tage werden Musik, Kunst und Vielfalt zelebriert – mit viel Liebe zum Detail und musikalischen Geheimtipps.

Urban und ungekünstelt
Acts, Rahmenprogramm und Gelände sorgen für eine urbane Atmosphäre, das Ganze jedoch auf gemütlicher Grasunterlage. So lässt sich einfach eine ungezwungene Zeit am Gleis verbringen. Ob als Musikfan, Workshopteilnehmender, Spontanbesucherin oder auf ein Feierabendbier.

Abwechslung und Konstanz
Am Freitag Konzerte und DJanes, am Samstag Rahmenprogramm, Konzerte und DJanes: So sieht das Festival am Gleis kühl betrachtet aus. Dazwischen gibt es viele Freiräume, die gestaltet werden können. Ungefähr 80 Helfende kreieren, bauen, planen und helfen. Während das Konzept ähnlich bleibt, verändert sich das Resultat. Seid gespannt!

www.facebook.com/amgleisaarau

Open Air im Grüene, Bergdietikon

Das „Open Air im Grüene“ entstand als Engagement des Vereins „Bluesmerize“, um den Blues und dessen Verwandte Musikrichtungen in der Schweiz zu fördern. Nebst etablierten Bands möchten wir auch den Nachwuchstalenten eine Chance bieten vor Publikum
aufzutreten.

Ein vielseitiges Programm
An zwei Abenden im August holen wir den Blues Train nach Bergdietikon. Der lockere Freitag richtet sich auch an die Enthusiasten, die gerne mal selber Hand anlegen und an einem Workshop oder an der Open Jam Session mitwirken wollen. Am Samstag hingegen gibt ein Line-Up aus 3 bis 4 Bands den Ton an. Der Anlass wird durch Schmackhaftes von der Speisekarte ergänzt. Ob vom Grill, Crêpe oder ein rassiges Raclette, alle kommen auf ihre Kosten.

www.bluesmerize.ch
www.facebook.com/bluesmerize

 

Openair Wettingen

Das Openair Wettingen – oder einfach OAW!

Seit dem Sommer 1997 verwandelt sich die Brühlwiese jeweils für zwei magische Tage in eine Freilufttanzfläche. Dies im Herzen von Wettingen, zwischen grüner Wiese, freiem Himmel und knorrigen Bäumen – gratis aber nicht umsonst!

Während diesen klangvollen und unvergesslichen Nächten im Juli, spielt sich das kleine Festival jeweils in die Herzen der Besucher. Stilvoll, überschaubar und mitreissend bietet das Openair Wettingen einen kulturellen Mehrwert – nicht nur für den Festbetrieb am «Wettiger Fäscht», sondern für die ganze Region.

Im Fokus steht am OAW die Musik. Als Plattform für junge, regionale Bands und aufstrebende, nationale und internationale Acts, wird jedes Jahr mit viel Herzblut ein einzigartiges und vielfältiges Festivalprogramm auf ein bis zwei Bühnen inszeniert.

Neben dem Verein Openair Wettigen wirken am OAW verschiedene Jugendvereine an der Platzgestaltung mit. Mit viel Kreativität und Sorgfalt gestalten sie individuell ihre Bars und empfangen die Festivalbesucher zu Knabbereien und kühlen Getränken. Diese Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Vereinen stärkt die Verankerung des Openairs in der Region und trägt massgebend zur Identität des Festivals bei.

 

www.openairwettingen.ch
www.facebook.com/OpenairWettingen
www.instagram.com/openairwettingen

fanfaluca – Jugend Theater Festival Schweiz, Aarau

Das fanfaluca – Jugend Theater Festival Schweiz ist das Zentrum des fachlichen und künstlerischen Austauschs des Schweizer Jugendtheaters. Mit einem landesweiten Wettbewerb lädt das Festival seit 2014 junge Ensembles nach Aarau in die Alte Reithalle und das Theater Tuchlaube ein.

Theaterspiel, Wissensvermittlung und Vernetzung
Junge Spieler*innen aus allen Landesteilen treffen dabei auf professionelle und international tätige Theaterschaffende. Das  fanfaluca ist ein Ort des Dialogs, an dem junge Darsteller*innen und professionelle Theaterschaffende gemeinsam neue Felder ihrer Bühnenkunst beschreiten, sich austauschen und ihr Netzwerk erweitern. Das Festival zeigt jeweils eine Auswahl aktueller Produktionen aus der Schweiz und legt ein besonderes Augenmerk auf die Vielfalt an Genres und künstlerischen Positionen.

Theater Nomaden
Seit Herbst 2016 zieht die Karawane der Theater Nomaden durch die Schweiz. Die Theater Nomaden verfolgen Hinweise auf gutes Jugendtheater mit dem Ziel, das Besondere zu entdecken. Niemand könnte besser beurteilen, was «Theater auf Augenhöhe» für ein junges Publikum bedeutet als die Theaterjugendlichen selbst. Deshalb haben die Theater-Nomaden ein entscheidendes Wörtchen mitzureden, wenn es um die Programmierung des Festivals geht.

 www.fanfaluca.ch
www.facebook.com/fanfaluca.jtfs
www.instagram.com/fanfaluca_jtfs

Rocknacht Tennwil

Das Festival Rocknacht Tennwil findet jährlich im September statt und wird durch den Verein Junge Tennwiler organisiert. Ihr Ziel ist es, qualitativ hochstehende Rockmusik für ein breites Publikum anzubieten. Jungen und unbekannten Musikern wird die Möglichkeit geboten, aus dem Übungskeller rauszukommen und auf einer grossen und professionellen Bühne aufzutreten. Dadurch entsteht jährlich ein guter Mix aus regionalen und nationalen/internationalen Bands.

Kulturelle Dienstleistung
Die Rocknacht Tennwil ist ein wichtiger Bestandteil im kulturellen Veranstaltungsplan der Gemeinde Meisterschwanden. Das Festival leistet einen wertvollen Beitrag im kulturellen Bereich in der Region Seetal. Die Besucherinnen und Besucher dürfen zwei Tage lang Rock-, Hardrock- und Metal-Sound vom Feinsten geniessen.

Das Motto der Rocknacht Tennwil
«Nur Headbangen ist Tanzen!»

www.rocknacht-tennwil.ch
Facebook

Mutterschiff Openair, Menziken

Einmal jährlich sticht das Mutterschiff in Menziken im Aargau in See. Dabei wird das Bauareal der Firma Herzog AG in ein Openair verzaubert, welches vergeblich Seinesgleichen sucht. Ganz bewusst wird ein bunt gemischtes Programm mit Künstlern verschiedenster Kulturrichtungen an Bord geholt, um dem ebenfalls bunt gemischten Publikum gerecht zu werden; selbst für die ganz kleinen Matrosen gibt es etwas zu entdecken. Während zwei Tagen wird Menziken der kulturelle Hafen des Wynentals, dank einem Openair, dessen Markenzeichen ein einzigartiges Gelände, die Freude am gemeinsamen Feiern und vor allem eine ausserordentliche Liebe zum Detail ist.

Ziel des Openairs
Das Openair hat sich zum Ziel gesetzt, die Region Oberes Wynental/Seetal kulturell aufzuwerten. Mit dem Festival wird nicht nur ein eigener Beitrag zur Kultur-Landschaft geleistet, sondern auch zur kulturellen Nachwuchsförderung, indem Auftrittsmöglichkeiten für regionale Künstler geboten werden. Das Angebot soll ein breitgefächertes Publikum verschiedener Altersgruppen ansprechen.

www.mutterschiff.ch

Muri Nights

Der grosszügige Innenhof des historischen Klosterareals von Muri stellt alljährlich die Kulisse für ein Openair der besonderen Art dar. Veranstalter dieses etablierten regionalen Events ist der Filmklub «Kino Mansarde», Muri. Muri Nights bietet dem Publikum an einem Wochenende im Juli (Freitag & Samstag) eine abwechslungsreiche Mischung aus Film und Musik.

Schöne Filme und grosse Musik
Den Auftakt bildet am Freitag üblicherweise ein Live Act aus Musik oder Comedy. Anschliessend erstrahlt bei Einbruch der Dunkelheit die Filmleinwand und zeigt einen aktuellen Kinofilm. Am Samstag stehen zwei Musik Acts auf der Bühne aus den Bereichen Rock, Pop oder Soul. So haben schon renommierte nationale und internationale Grössen wie Züri West, Patent Ochsner, Philipp Fankhauser, Polo Hofer, Sina, Candy Dulfer, Manfred Mann den Weg nach Muri gefunden. Die Organisatoren legen Wert auf eine familienfreundliche Preisgestaltung und ein abwechslungsreiches gastronomisches Angebot.

www.muri-nights.ch